Blumarine Kleider


 

Blumarine – aufreizende Styles mit Farbenfreude

Blumarine Kollektionen sind jung, machen Spaß und sind sehr modern. Auch die Blumarine Kleider sind kitschig und frech, sexy und zu null Prozent prüde. Generell stellt die Kleidung immer eine ansprechende Mehrdeutigkeit dar. Die Designerin Molinari liebt es, die weibliche Figur, die oft durch übertriebene feminine Schnitte erreicht wird zu betonen. Sehr beliebt ist der Tutu Minirock, der eine winzige Taille geschnürt hat und unten sehr stark aufgeht. Oft handelt es sich hier um Baby Doll Kleider. Dabei sind diese in verschiedenen Versionen erhältlich – so zum Beispiel aus zarter schwarzer Spitze. Die aktuelle Kollektion ist sehr vielseitig: dazu gehören geschnürte Korsagen, kurze, gestreifte Milchmädchen Kleider, winzige Strickjacken, und figurbetonte Pullover.
Beliebte Stoffe sind Spitze, Brokat, Chiffon und Kunstpelz. Auch auf Accessoires legt Blumarine großen Wert. So werden die Blumarine Kleider oft mit großen Federboas oder Hüten kombiniert. Auch die Farbmischungen sind immer erfrischend und unerwartet: Eis-Blau mit Burgund, Pfirsich und Creme wird mit Mandarine gemischt. Das macht den Look der Blumarine Kleider immer dominierend, sexy und suggestiv.

Nach oben scrollen