Boots mit Kleidern richtig tragen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

5. Die Gesamtkombination

Wichtig ist, dass Kleid, Boots und möglicher Weise auch Leggins oder Strumpfhose nicht nur thematisch passen, sondern auch farblich. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Kleid stets etwas heller zu wählen als die Schuhe. Das mögen manche anders sehen. Es ist auf jeden Fall Geschmackssache. Wir finden es besonders cool, ein weißes sommerliches Kleid mit braunen Cowboy-Boots zu kombinieren. So wirkt man gleich wie ein kleines Cowgirl und der Country-Style ist perfekt. Sobald man schon zwei Farben im Outfit hat, sollte man vorsichtig sein. Es ist jedoch nicht wirklich schön in den eben genannten Look noch schwarze Leggings zu packen. Bei schwarzen Boots sieht das schon ganz anders aus. Lieber etwas weniger Farben, als zu viele. Auch vom Farbspektrum finden wir es passender, eher erdige Töne zu nehmen, da das Outfit schon in der Basis den Country-, Cowboy-Look zeigt. Doch auch das ist Geschmackssache.

6. Den Look leben

Ihr tragt jetzt einen besonderen Look und müsst wissen, dass es nicht viele Mädels gibt, die es euch nachmachen werden. Dies würde erst passieren, wenn der Look in den Mainstream übergehen würde. Das ist aber eher unwahrscheinlich. Aus diesem Grund wirst du hier wahrscheinlich zum Trendsetter. Deshalb solltest du den Look besonders stolz präsentieren und dich auch von verwunderten oder gar erstaunten Blicken nicht entmutigen lassen. Wir wissen, mit diesem Look kann man den eigenen Style um einiges pushen.

Wir wünschen euch viel Spaß mit diesem Look im Herbst/Winter 2012.

Nach oben scrollen