Carolina Herrera Kleider 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Carolina Herrera Kleider 2013
Die Designerin wurde in Caracas, Venezuela geboren im Jahr 1939. Ihr voller Name ist Maria Carolina Josefina Pacanins y Nino. Sie kam aus einer der prominentesten Familien Venezuelas.

Sie wuchs in Mitte der internationalen Prominenten auf. Im Alter von 13 schaute sich Carolina in Paris eine Balenciaga Modenschau an. Das inspirierte sie so sehr, dass sie begann selbst Mode zu kreieren. Ihr Sinn für Geschmack und Stil gewann viele Auszeichnungen, vor allem von Freunden, die schließlich zu ihren Kunden wurden. Nach vielen Jahren auf der Internationalen Best Dressed Liste begann sie eine Karriere im Textil-Design. Sie kam in die Vereinigten Staaten im Jahr 1980 mit ihrem Mann und den vier Töchtern. Ihre Freundin, Diana Vreeland, ehemalige Herausgeber der Zeitschrift Vogue, überzeugte sie Kleider, anstatt Stoffe zu entwerfen.

Im Jahr 1981 eröffnete sie ihr Geschäft mit einer Sammlung von 20 Carolina Herrera Kleidern. Die ersten Herrera Kleider hatten übertriebene Ärmeln und Schulterpolster. Sie hielt ihre ersten Modenschauen im Manhattan Plaza Hotel.

Sie startete ihr Fell Sammlung im Jahr 1984 und ihr „CH Collection“ – eine erschwingliche Linie – im Jahr 1986. Ihre Braut Linie wurde im Jahr 1987 ins Leben gerufen, nachdem sie Caroline Kennedys Hochzeitskleid entworfen hatte.

Carolina Herrera Kleider auf Moda Operandi

Du kannst jetzt die Kleider der Saison 2013 auf Moda Operandi kaufen. Die Stücke überzeugen durch den einmaligen Charme der venezuelischen Designerin. Schau dich gleich um und sicher dir die Stücke gleich jetzt.

Nach oben scrollen