Designer Kleider mieten – eine Alternative?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Designer Kleider mieten - eine Alternative?
Wer in den besten Online Shops shoppen geht, weiß dass Designer Kleider besonders teuer sind. Für ein Kleid der Designer Lanvin, Givenchy und Roberto Cavalli können schon einmal über 1500 Euro fällig werden. Dabei weiß jede modebewusste Dame: es bleibt nicht bei diesem Preis, denn zum Designer Kleid benötigt man auch die passenden Schuhe und andere Details, welche die Kosten in die Höhe treiben können. Viele ziehen ein teures Designer Kleid ohnehin nicht oft an. Um sich ein Designer Kleid für ein Event zu kaufen, braucht man schon das nötige Kleingeld – doch auch wenn man ein besonderes Kleid hat: bei jedem Event das selbe Stück anhaben gehört auch nicht zum guten Ton.

Aus diesem Grund gibt es mittlerweile die Möglichkeit, Designer Kleider zu mieten. Seiten wie „Girl Meets Dress“ bieten diesen Service bereits an. Hier kann man sich ein Designer Kleid für eine bestimmte Dauer ausleihen. Wie sieht es mit den Preisen beziehungsweise Leihgebühren aus? Für 70 bis 150 Euro bekommt man hier ein Kleid für zwei Nächte geliehen. Für sieben Tage bezahlt man in der Regel nur 30 bis 50 Euro mehr.

Was empfiehlt MyDesignerKleid? Wir finden, dass ein Designer Kleid ein Grund zum Sparen ist. Bei wem es aber darauf ankommt, in kurzer Zeit schick auszusehen, für den ist das Mieten genau richtig. Dabei empfehlen wir aber, das Kleid gleich für 7 Tage zu mieten. So hat man noch die Möglichkeit, passende Accessoires zu finden und das Outfit perfekt abzustimmen.

Nach oben scrollen