Jonathan Saunders Kleider 2013 – florale Prints

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Jonathan Saunders Kleider 2013 - florale Prints
Jonathan Saunders wurde in Glasgow, Schottland, im Jahr 1978 geboren. Schon früh begeisterte sich der junge Schotte für Mode und das Kreieren von eigenen Dingen. So studierte er am Central St. Martins College in London. Seinen Abschluss machte er im Jahr 2000.

Dabei kann er viel dem London Printworks Trust verdanken, dass seine Debüt Vorstellung auf dem Laufsteg im Februar 2003 auf dem MotoFashion East Event in London zustande kam. Aus Dankbarkeit unterrichtet er mittlerweile auch dort. Saunders arbeitet neben seinem eigenen Label auch für viele der weltweit führenden Designer. So leistete er einen Beitrag zur atemberaubenden Alexander McQueen bird-of-paradise Kollektion im letzten Sommer und berät mittlerweile sowohl Pucci, als auch Chloe.

Im Januar 2004 wurde bekannt, dass Saunders ab 2004 auf der Londoner Fashion Week ab dem Februar 2004 seine Kollektionen halbjährig präsentieren wird.

Der Jonathan Saunders Kleider 2013 Look

Viele seiner Kleider besitzen einen Umhang – eines seiner Markenzeichen. In seiner Kollektion finden man auch sehr oft Cocoon Kleider, Trikot Bleistiftröcke und Tuniken. Zu seinen typischen Modestücken gehören auch immer grafische Drucke in reichem Pfau-blau, brennenden orange, grau und weiß. Für das Frühjahr 2013, experimentiert Jonathan Saunders mit Drucken und es scheint so, als ob er diese Saison Flora und Fauna besonders liebt. Metallgewebe reflektiert das Farbspektrum, während strukturelle Muster einen besonderen Look erkennen.

Nach oben scrollen