Lederkleider Herbst/Winter 2012/13 – „Black is beautiful“

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 von 5)
Loading...

Lederkleider Herbst/Winter 2012/13 – „Black is beautiful“
Bald ist es soweit und die kalten Tage holen uns ein. Wir wollen es nicht beschwören, denn wir lieben den Sommer wie ihr. Dennoch wird es Zeit, dass eigene Winterdress zu planen. Deshalb zeigen wir euch peut a peut die aktuellen Wintertrends für Kleider. Dabei beginnen wir langsam, denn der Sommer ist noch lange nicht vorbei – denken wir. Sprechen wir also über unseren ersten Wintertrend: Lederkleider.

Leder ist im kommenden Winter ein großer Trend. Vor allem schwarzes, glattes Leder wird ein großes Thema sein. Die Designer haben den Look bereits mit voller Bandbreite präsentiert. Dabei ist uns die Farbe Schwarz ohnehin schon als Trendfarbe für den Winter bekannt. Die Kombination mit Leder ist natürlich zeitlos und unschlagbar. Schwarz versprüht stets ein hohes Maß an Eleganz und Understatement. Kein Wunder, dass Designer wie Rick Owens, Kris van Assche oder Neil Barrett vor allem schwarze Kleidungsstücke designen – in Kombination mit anderen Farben kann Schwarz stets durch Stilsicherheit überzeugen.

Vor allem im kommenden Winter 2012/2013 zeigen uns die Designer eine schwarze Palette, die nicht nur bei den Designer Kleidern ihre Anwendung findet. Dabei gibt es auch immer Unterschiede zwischen den Designern und Modehäusern: manche setzen eher auf schlichte Formen und zarte Schnitte. Andere hingegen arbeiten eher mit texturierten Mustern und strukturierten Flächen. Lanvin ist hier ein bekanntes Beispiel.

Um den Leder-Look Kopf bis Fuß zu tragen, braucht man natürlich viel Mut. Der Look wirkt für manche wie eine Kombination aus Wave-Gotik und Matrix. Dabei hat dieser Trend keine politischen oder andere Hintergründe. Aus diesem Grund wird der Look von manchen Designern nur subtil eingebaut. Dazu werden andere Farbnuancen kombiniert, um Kontraste zu schaffen. Deshalb ist es unserer Meinung nach wichtig, das schwarze Lederkleid als Highlight zu tragen und die restlichen Kleidungsstücke danach auszurichten. Andernfalls könnten sich konkurrierende Materialien – wie Lack und Leder – beißen.

Bei unseren Designern findet ihr garantiert eine Menge dieser schwarzen Lederkleider.

 

Nach oben scrollen