Mary Katrantzou Kleider


 

Mary Katrantzou – griechische Print-Sensationen

Mary Katrantzou wurde 1983 in Athen geboren. Ihre Mutter war eine begnadete Innenarchitektin und der Vater ein Textil Design ausgebildet. Sie zog nach Amerika für einen BA-Abschluss in Architektur an der Rhode Island School of Design im Jahr 2003. Danach fand sie aber immer mehr Interesse an der Mode. So verkaufte die junge Designerin bald ihre ersten Print-Designs. Die erste Prêt-à-porter-Kollektion wurde für Herbst / Winter 2008 designt und debütierte auf der London Fashion Week. Trotz einer kleinen Sammlung von nur neun Mary Katrantzou Kleider, wurden 15 renommierte Fachhändler auf die Stücke aufmerksam – einschließlich Browns und Joyce Penelope. Mary Katrantzou Kleider sind kühne, grafische Stücke, die mit kluger Symmetrie designt werden. Viel mehr überzeugen sie aber mit aufregenden Prints, welche einfach unverkennbar sind.

Bestandteil der Kollektionen der Designerin sind vor allem der industrielle Schmuck oder eine Parfüm-Flasche im Motiv eines Kleides. Der Stil ist stets hyperrealistisch, innovativ und macht einfach nur Spaß. Die auffälligen Farben-Druck muss man einfach lieben.

Nach oben scrollen