Melissa Odabash Kleider


 

Melissa Odabash – italienische „Look-at-me“-Kleid

Vor der Gründung ihrer ersten Kollektion, modelte Melissa in Italien für die italienischen Top-Designer. Als ehemaliges Laufsteg-Model für Beach-Wear weiß sie, worauf es bei Bademoden ankommt. So wurde in ihr der Wunsch geäußert Designer Bikinis unter eigenem Namen zu kreieren. So wurden die ersten „Look-at-me“ Bikinis designt. Damals dachte sich die Modemacherin „Das kann ich besser als die anderen.“ So erstellte sie ihre ersten Bikinis von Hand und verkaufte sie in den Boutiquen von Mailand. Ihre Entwürfe werden von der italienischen Mode inspiriert – Stile, die sich über Einfachheit und hochwertige Stoffe mit einer zeitlosen Eleganz präsentieren.

Im Jahr 2004 ernannte Speedo, die ikonische Sport-Bademoden-Marke, Melissa als Designer, um einzigartige High-End-Schwimmanzüge und Modekollektionen für Männer und Frauen zu entwickeln. Der ikonische Zebra-Print-Bikini wurde sofort der bestverkaufte Artikel. Jedoch sind auch die Melissa Odabash Kleider sehr beliebt. Es handelt sich hier oft um elegante und zeitlose Abendkleider, die durch ihr Design das Feeling eines Luxus-Urlaubs aufleben lassen. Schau dir am besten gleich unsere Melissa Odabash Kleider an.

Nach oben scrollen