Mittellange Kleider – der Look für den roten Teppich 2012?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Mittellange Kleider – der Look für den roten Teppich 2012?
Mittel-Längen Kleider sind perfekt für diejenigen, denen Maxikleider zu schüchtern sind, da sie zu wenig vom Körper zeigen. Jedoch können eignen sie sich auch für diejenigen, denen Minikleider zu kurz und nicht zweckmäßig erscheinen. Mittellange Kleider sind sehr vielseitig und eignen sich zu den verschiedensten Anlässen.  Dabei sind die Stile diese Saison sehr verschieden. Auffällig ist auf jeden Fall, dass die Stücke mit knalligen Farben verziert werden. Jedoch nicht bunt, sondern vorrangig einfarbig und in kühlen Tönen.

Mittellange Kleider – der Look für den roten Teppich 2012?

Gucci macht es vor

Bereits Gucci machte es dieses Jahr vor, dass androgyne Mode der neue Trend ist. Die Modenschau der aktuellen Gucci-Linie wurde auch dominiert von diesen Trends. Die Haare der Models wurden sehr eng gebunden, das Make-Up wurde eher kühl und düster gehalten. Das Material der Kleider ist dieses Jahr eher glatt und glänzend. Zum Beispiel Paco Rabanne, Viktor & Rolf, sowie Gucci. Dabei wird als Material oft Seide verwendet. Die mittellangen Kleider sind auch erst in diesem Jahr ein echter Trend. Der androgyne Look verlangt eben ein wenig mehr Bedeckung der Beine.

Wird es 2012 zum Trend?

Der Look wirkt so sehr streng und stark. Auch viele Stars besuchen den roten Teppich und andere glamouröse Veranstaltung mittlerweile in etwas längeren Kleidern. So trug auch Victoria Beckham, die eigentlich für sehr kurze und Dekolletees bekannt ist, dieses Jahr ein  eng anliegenden „Midi Kleid“ bei einer Buchpräsentation, sowie einer Geschäftseröffnung. Wir finden diesen Trend sehr gelungen, schließlich wirkt er nicht langweilig und dennoch sexy. Für einen stilvollen Auftritt können wir die mittellangen Kleider nur empfehlen. Wenn du möchtest, kannst du dir noch einige Stücke in unserer Auswahl ansehen.

Nach oben scrollen