Peplums – der Frühjahr / Sommer 2012 Trend Nummer 9?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Peplums – der Frühjahr / Sommer 2012 Trend Nummer 9?
Genau wie Spitzenkleider, sind auch die Peplums nicht neu in der Mode. Sie gibt es bereits seit einigen Saisons, überraschen uns aber auch im Frühjahr / Sommer 2012. Peplums sind jedoch etwas stärker und kühner geworden und eignen sich neben Gelegenheits- auch als Abendkleider kommen. Versace Peplums sind lang und flach. Badgley Mischka, Alexander McQueen und Jason Wu machen hingegen eher voluminöse Peplums. Es gibt eine Menge von Silhouetten in der aktuellen Frühjahr- / Sommer-Saison.

Was ist ein Peplum Kleid?

Dies ist nicht das typische Kleid, welches gerade geschnitten ist oder eine Taillennaht hat, sondern es ist eine Form, die den unteren Teil der Taille betont. Mit Peplums gibt es nur zwei Muster-Formen, jene, welche die Hüften betonen, und diese, welche sie schmaler aussehen lassen. Die Silhouetten sind zur Verbesserung der weiblichen Kurven. So vermitteln die Peplums einen weiblichen Flair und sorgen für eine schmeichelhafte Körperform. So kann jede Frau eine elegante Sanduhren-Form. Die Kleider der aktuellen Saison sind aus verschiedenen Stoffen. Darunter befinden sich einige metallische Modelle, sowie Kleider aus Samt und Satin.

Genau wie jedes andere Kleid, haben auch Peplum Kleider ein bestimmtes Ziel. So sind die Peplums besonders geeignet, um eine Kurven-Illusion zu schaffen. Sie sind eine großartige Möglichkeit, um Aufmerksamkeit auf die Taille zu lenken. Viele Stücke besitzen Rüschen oder Spitzen, damit sie eine voluminöse Erscheinung kreieren können. Es ist ein vielseitiges Kleidungsstück, das Sie bei dem, was sich im persönlichen Kleiderschrank befindet, integriert werden kann. Dabei kann man die Wirkung der Peplums noch mehr verstärken, durch ein besonders hohes Paar Heels. Die Designer auf unserer Seite haben eine Vielzahl dieser Kleider. Schau dich gleich durch unser Sortiment.

Nach oben scrollen