Philipp Plein Kleider


 

Philipp Plein – Rock-Glam meets fetish

Philipp Plein Patrick wurde in München, Deutschland geboren. Nach der Schule trat er der juristischen Fakultät in Erlangen bei. Als kreativer Ausgleich zu seinem Studium der Rechtswissenschaften begann er bald für seine Familie und Freunde Möbel zu entwerfen. Seine neu entdeckte Liebe zum Design und sein bereits großes Engagement für Qualität wurden das Fundament der Firma Philipp Plein.
Seine Karriere in der Modebranche begann als Autodidakt im Bereich Innenraum-Design. Ursprünglich entwarf die Möbel mit außergewöhnlichen Styles, die bald nationale Aufmerksamkeit erlangten.

Internationale Messen folgen und machten den Möbeldesigner immer bekannter. 1998 wurde die Firma Philipp Plein in München, Deutschland gegründet. Inspiration für seine Home Collection von Philipp Plein nimmt er aus aktuellen Catwalk-Trends. Der Start einer Fashion Collection war eine wesentliche Konsequenz. Im Jahr 2004 ging das Unternehmen neue Wege und präsentierte die erste Fashion Kollektion. Im Jahr 2006 führte Philipp Plein seiner Marke eine markante Schmuck Kollektion und innovative Produkte hinzu. Rock meets Couture – wurde im jahr 2008 die neue Philipp Plein Couture Collection, die bei Germanys Next Topmodel präsentiert wurde. Exklusiv, überraschend, kompromisslos: Philipp Plein schafft es zeitgenössischen Luxus zu kreieren – mit Hang zu Statussymbolen

Alle Stücke sind wie Kunstwerke und stehen für Adel und Perfektion der traditionellen Handwerkskunst. Zu den bekannten Trägerinnen der Philipp Plein Kleider gehören nicht umsonst Damen wie Victoria Beckham, Naomi Campbell, Eve, Heidi Klum, Jennifer Lopez und Lindsay Lohan. Letztere gilt diese Saison sogar als Werbefigur von Philipp Plein. Auch Herren wie David Beckham, Marcus Schenkenberg, Dima Bilan und Timati tragen die rockige Mode des deutschen Designers.

Alle Philipp Plein Kleider siehst du auf dieser Seite.

Nach oben scrollen