Boots zu Kleidern – geht das?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Boots zu Kleidern – geht das?
Schon einige Mädels haben uns gefragt, was wir zu der Kombination von Kleidern mit Boots zu sagen haben. Aus diesem Grund haben wir uns ein wenig Zeit genommen und einen eigenen Beitrag daraus gemacht. In erster Linie können wir sagen, dass der Look sehr cool sein kann, wenn man weiß, wie man ihn kombinieren muss.

Dabei ist zu sagen, dass diese Kombination dieses Jahr zum absoluten Trend gehört. Vor allem in den Modemetropolen kann man viele junge Damen beobachten, wie sie den Stil präsentieren und dem Street-Style noch mehr Lässigkeit verleihen. Das liegt vor allem daran, dass Boots ungezwungener und lässiger auf den Betrachter, sowie für die Trägerin selbst, wirken. Man hat nicht das Gefühl, dass sie tragende Dame unbedingt etwas präsentieren möchte. Dabei werden auch zwei Gegensätze miteinander in Einklang gebracht. Das hatten wir bereits bei Designer Kleidern mit Lederjacken. Auch hier konnte ein schöner Kontrast hergestellt werden, der einen völlig neuen Style darstellt. Auch Boots sind hier die rustikale Seite. Kleider sind eher zart und feminin. Wenn man dieser Weiblichkeit nun etwas Männlichkeit hinzufügt, entsteht der moderne Casual-Look, der bereits von Labels wie Replay, Diesel und Co. zelebriert wurde.

Dabei kommt es nicht auf die Marke oder die Designer an, sondern vielmehr, wie man diesen Look kombiniert. Man braucht auf jeden Fall Boots und Kleider, die miteinander harmonieren und sich nicht ausstechen. Morgen erfahrt ihr Tricks und Tipps, wie ihr bei diesem Look alles richtig macht.

 

Suchanfragen:

  • ralph lauren polokleid damen
Nach oben scrollen