Die passenden Haare zum Glamour Makeup: Teil 6

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Liebe Mädels, weiter geht es mit den Frisuren. Wir haben hier zwei verschiedene Versionen, die wir uns zu einem glamourösen Outfit gut vorstellen können.

Die erste Frisur ist mit offenen Haaren. Dieser Look kann besonders schick aussehen, wenn man einen luftigen Look tragen möchte und in Zonen unterwegs ist, die windstill sind und wo die Haare nicht so schnell verwehen können. Wenn ihr leichte Wellen habt, solltet ihr diese durch Haarspray unterstützen. Wichtig ist, dass ihr nicht selber Locken in die Haare dreht. Bei einem glamourösen Auftritt können schlecht gemachte Locken nicht besonders elegant aussehen. Wenn du glatte Haare hast, kannst du diese einfach noch etwas glätten.

Wenn du es etwas auffälliger scheinen möchtest, solltest du folgendes machen. Kämme deine Haare ordentlich durch. dann bindest du sie zu einem strengen Zopf. Bürste während du den Zopf machst deine Haare nach hinten – so wird der Zopf strenger. Dann brauchst du ein Duttkissen, welches du über deinen Pferdeschwanz stülpst. Dann legst du deine Haare darüber und toupierst sie ein wenig an, dass der Look nicht zu streng wirkt. Dann stülpst du einen Zopfgummi darum, um das Ganze zu fixieren. So entsteht wie eine kleine Kugel hinter eurem Kopf. Danach flechtet ihr die restlichen Haare wie bei einem französischen Zopf. Ihr flechtet die Haare bis zum Ende durch. Dann legt ihr den Zopf um das Duttkissen herum und fixiert es unter dem Zopfgummi, den ihr bereits verwendet habt.

Morgen erfahrt ihr mehr, bleibt gespannt.

Nach oben scrollen