Do It Your Self Rasiercreme – für glatte Arme und Beine

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Do It Your Self Rasiercreme – für glatte Arme und Beine
Das Peeling ist sehr einfach zu mixen, da es zu 100 % aus Hausmitteln besteht, die jeder von euch haben sollte. Den Tipp haben wir von TheDorient auf Youtube, welche uns dort diesen hervorragenden Mix erläutert hat. Also haben auch wir uns gedacht, es einfach mal auszuprobieren, um eine zarte und glänzende Haut im Kleid zu erhalten.

Bereits gestern haben wir euch berichtet, wie wichtig es ist, für den perfekten Look im Kleid eine gute Haut zu haben. Schürfungen oder trockene Haut an den Beinen und Armen sieht einfach nicht schön aus – genauso wenig wie eine „Lederhaut“ im Gesicht. Ob ihr eure Arme auch rasiert, muss jeder selber wissen – dass ist Geschmackssache.

DIY – Rasiercreme und Peeling

Für die Rasiercreme benötigst du nur Honig und Olivenöl. Am besten eignet sich flüssiger Honig aus der Tube. Bei Rewe oder Aldi gibt es jetzt sehr günstigen Honig. Für deine Beine und Arme benötigst du etwa eine halbe Tube Honig und 2 Esslöffel Olivenöl. Wenn du den gesamten Körper einschmieren möchtest, dann natürlich die doppelte Menge. Du kannst auch gerne noch 1 bis 2 Esslöffel Joghurt hinzu geben. Fertig ist deine Rasiercreme. Diese trägst du auf Beine und Arme auf. Du wirst deine Rasierklinge kaum noch spüren und erhältst danach eine geschmeidige Haut. Für das Peeling gibst du noch etwas Zucker hinzu (1 bis 2 Esslöffel) – nicht zu viel sonst könnt es wehtun. Dieses Peeling eignet sich vor allem nach der Rasur – auch im Gesicht.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser DIY-Pflege und einer geschmeidigen Haut.

Nach oben scrollen